Infos unter +49 40 822 28 38 0

Das Haftungsdach für Investmentprofis

Die NFS Netfonds Financial Service GmbH mit Sitz in Hamburg wurde im Jahr 2004 gegründet. Sie ist Pionier unter den produktanbieterunabhängigen Finanzdienstleistern und Vermögensverwaltern.

Mit mehr als 270 selbstständigen Anlageberatern verfügt die NFS über ein bundesweites Beraternetzwerk.

Durch ihre Fokussierung auf ganzheitliche Investmentberatung für vermögende Privatkunden hat die NFS ein neues, zukunftweisendes Konzept im Bereich des "Private Banking" etabliert und sich zu einem der führenden Akteure im Markt der bankenunabhängigen Finanzdienstleister entwickelt.

Kurz - wir sind Ihr Ansprechpartner für die Anlageberatung in:

  • -> Investmentfonds
  • -> Aktien, Anleihen und weiteren Wertpapieren
  • -> Beteiligungen
  • -> Vermögensverwaltungen

Der neue "einBlick" ist da!

Neben unserer Titelstory "Der FinTech-Berater - ein Beruf definiert sich neu" können Sie sich auf Themen aus den Bereichen Recht, Investment, Vermögensverwaltung, Fondsempfehlungen, Versicherungen und vielen Weiteren freuen!

 

Wir hoffen Sie haben Spaß beim Lesen!

 

Ihr Netfonds-Team

 

Jetzt lesen! (einBlick Magazin als PDF)

Deutscher Poolpreis 2016

Dank Ihrer Unterstützung zum 5. Mal in Folge ausgezeichnet!

Der diesjährige FONDS KONGRESS ist vorüber und wir blicken auf erfolgreiche Tage zurück. Bereits zum fünften Mal in Folge dürfen wir uns über die Auszeichnung „HERAUSRAGENDE SERVICEQUALITÄT“ freuen.

Dankbar nehmen wir den „Deutschen Poolpreis 2016“ in der Kategorie Maklerservice entgegen. Ihnen gilt unser Dank für Ihre Stimme, mit der Sie uns Ihre Service-Zufriedenheit ausdrücken und zugleich motivieren, dem Qualitätsanspruch unserer Arbeit gerecht zu werden.

Außerdem danken wir den zahlreichen Besuchern an unserem Stand für die tollen Gespräche!

Ihr NFS-Team

Die Netfonds Marketing-Services

Die Basis unseres gemeinsamen Erfolgs ist die intensive Zusammenarbeit. Als professionelles NETZWERK arbeiten wir nach einem einfachen und zugleich sehr wichtigen Prinzip! Jeder tut das, was er am besten kann! Sie beraten Ihre Kunden und wir übernehmen nahezu alles, was Sie für die erfolgreiche Umsetzung Ihres Geschäftsmodells benötigen. Die Kraft und den Vorteil unseres gemeinsamen Netzwerks sollten auch Ihre Kunden kennen, denn das Ergebnis unserer Zusammenarbeit ist ausgezeichnete Beratungs- und Servicequalität.

Ab sofort unterstützen wir Sie umfassend beim Aufbau und der Umsetzung Ihrer erfolgreichen Kundenkommunikation. Den Anspruch unserer und Ihrer Arbeit möchten wir unter ein Leitbild stellen, welches sämtliche Serviceleistungen der Kundenkommunikation begleiten wird.

mehr...

Auf die Technik kommt es an!

Ihr Beratungsalltag wird immer komplexer! Nutzen Sie die ausgzeichnete Netfonds-Technik und profitieren Sie von einer Software die Ihre Prozesse optimiert.

AdWorks- Die Beraterplattform bietet Ihnen mehr Zeit, mehr Sicherheit, mehr Umsatz und ideal betreute Kunden!

Erfahren Sie jetzt mehr über den umfassenden Leistungsumfang von AdWorks und nutzen Sie unsere
zahlreichen Schulungsangebote.

mehr...

Termine

01.09.2016
 

 
 

 

 
 
 

Sehr geehrte Vertriebspartner, 

nach einigen herausfordernden Jahren für die Kapitalmärkte in den Schwellenländern haben diese zuletzt wieder durch verbesserte Erträge, auch im Vergleich zu etablierten Ländern, auf sich aufmerksam gemacht. Dies reflektieren mittlerweile auch die Mittelzuflüsse in diese Anlageregion. Trotz der verbesserten Rahmenbedingungen ist jedoch auch weiterhin mit Volatilität in den Emerging Markets zu rechnen.

Das AB Emerging Markets Multi-Asset Portfolio (EMMA) bietet eine innovative Lösung. Der Fonds wägt quer über alle Assetklassen (Anleihen, Aktien und Währungen) Chancen und Risiken ab und konstruiert ein integriertes Portfolio frei von Benchmarkrestriktionen.

Gunnar Knierim, Director Financial Institutions bei AB, wird Ihnen diesen flexiblen und bewährten Ansatz erläutern, und steht Ihnen im Anschluss an die Präsentation gerne für Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

NFS Partner erhalten für die Teilnahme einen Credit Point.

 
06.09.2016
 

 
 

 

 
 
 

Sehr geehrte Vertriebspartner, 

steigende Volatilitäten am Kapitalmarkt, erhöhte Korrelationen von Assetklassen untereinander und niedrige Zinsen – eine ansprechende Rendite für die Geldanlage zu finden, wird für Investoren immer herausfordender. Alternative Investments sind in diesem Kapitalmarktumfeld eine interessante Lösung, die zur Diversifizierung und Risikominimierung Ihrer Kundenportfolios beitragen können.

Mit dem BSF - BlackRock Multi-Manager Alternative Strategies Fund hat BlackRock nun im Januar einen UCITS-konformen Fund of Fund aufgelegt, der Investoren Zugang zu den vielversprechendsten Fondsmanagern von Absolute Return Strategien ermöglicht. Der Fonds wird von Portfoliomanager Mark Wooley verantwortet, der auf eine mehr als 15jährige Erfahrung im Bereich Alternative Investments zurückblickt.

Aus diesem Grund, möchten wir Sie herzlich zu unserer Alternatives Präsentation einladen und Ihnen die Vorteile alternativer Investments als auch den BSF - BlackRock Multi-Manager Alternative Strategies Fund als Portfoliolösungen aus unserem Hause vorstellen. Erfahren Sie in 30 Minuten aus erster Hand von unserem Vertriebsleiter Nord, Stephan Lipfert, wie Sie Ihre Kundenportfolios mit alternativen Strategien optimieren können.

Wir freuen uns auf Sie!

 

NFS Partner erhalten für die Teilnahme einen Credit Point.

 
13.09.2016
 

 
 

 

 
 
 

Sehr geehrte Vertriebspartnerinnen und Vertriebspartner,

aus der Zertifikatewelt werden wir Ihnen einige Ideen zeigen.

Inhalt dieser Schulung wird: 

  • genereller Überblick zum Zertifikatemarkt
  • Was ist derzeit gefragt?
  • TOP-Zertifikate vorstellen
  • Ideen aus dem Zertifikatemarkt und weitere aktuelle Themen


In ca. 30-45 Minuten möchten wir Ihnen neue Ideen für Ihr Geldanlagegeschäft geben.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Christian Hammer / Annika Weidner
NFS Netfonds Financial Service GmbH

 

 

 

NFS Partner erhalten für die Teilnahme einen Credit Point.

 

News

24.08.2016
 

Fondsidee des Monats

 
Value-Investing vor Renaissance


Die Anzeichen für eine Renaissance des Value-Ansatzes in der Geldanlage mehren sich: Value-Aktien sind seit der Finanzkrise 2007/08 nicht nur anhaltend schwach bewertet, sondern weisen auch einen immer höheren Bewertungsabschlag zu den favorisierten Growth-Titeln auf.

Eine Value-Wiederentdeckung wird damit wahrscheinlicher. Anleger sollten sich rechtzeitig positionieren, denn wenn Value nach früheren Schwächephasen aufholte, vollzog sich der Umschwung meist sehr schnell. Ritu Vohora, M&G Investment Director, verfasste hierzu einen Research Artikel.


M&G European Strategic Value Fund Ein guter Zeitpunkt in europäische Value-Aktien zu investieren

Value-Aktien oder substanzorientierte Aktien werden mit einem erheblichen Abschlag gegenüber Wachstums- und Qualitätstiteln gehandelt. Die bewertungsbedingten Gelegenheiten sind weit gestreut. Der M&G European Strategic Value Fund versucht, vom Rückenwind für Value zu profitieren, während gleichzeitig das mit einem Value-Ansatz assoziierte potenzielle Abwärtspotenzial abgedämpft wird. Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Das Video können Sie sich hier anschauen.


Wertentwicklung: M&G European Strategic Value Fund

Der Fonds investiert überwiegend in Aktien und es ist daher wahrscheinlich, dass er größeren Preisschwankungen unterliegt als Fonds, die in Anleihen oder Bargeld investieren. Weitere Informationen zum Fonds finden Sie hier.


M&G North American Value Fund

In der Value-Kategorie bietet M&G Ihnen außerdem den M&G North American Value Fund, der hauptsächlich in die Aktien nordamerikanischer Unternehmen, die als unterbewertet gelten, investiert. Weitere Informationen finden Sie hier.


Mit freundlichen Grüßen

Ihr M&G Vertriebsteam

Tel.: 069 1338 6720
E-Mail: info@mandg.de

 
24.08.2016
 

Fondsidee des Monats

 
EZB-Anleihenkäufe drücken Renditen um 66% - Gibt es noch Anleihen mit attraktiven Renditen für den Rücklagenfonds?


EZB-Anleihenkäufe drücken Renditen um 66 % auf 0,21 %. Mit der Ankündigung der Europäischen Zentralbank vom 10. März, ihre expansiven geldpolitischen Maßnahmen auch durch den Kauf von europäischen Unternehmensanleihen zu verstärken, haben sich die Anlagemöglichkeiten für Anleiheinvestoren in der Eurozone erneut verschlechtert.

Effektiv finden die Aufkäufe der EZB erst seit dem 8. Juni 2016 statt (bis 31. Juli insgesamt bereits rd. 13,2 Mrd. EUR). Allerdings hatte schon die Ankündigung im März die Renditen von europäischen Investment Grade-Unternehmensanleihen weiter in Richtung Nullmarke gedrückt. Für die EZB mehren sich mittlerweile die Schwierigkeiten, genügend, den Regularien des „CSPP“ entsprechende Anleihen zu erwerben. Aufgrund dieser Tatsache gehen wir davon aus, über kurz oder lang Aufweichungen der Regularien zu erleben, durch die sich die Situation für Anleiheinvestoren höchstwahrscheinlich noch weiter verschlechtern wird.

Befindet sich der Rücklagenfonds in Konkurrenz zu den EZB-Käufen? Die Antwort lautet: „Nein, zum Glück nicht“.

Auch die Performance des Rücklagenfonds profitierte in den vergangenen Monaten indirekt vom Ankaufprogramm der EZB und den dadurch forcierten Einengungen der Renditespreads. Allerdings erweist sich das größere Anlageuniversum des Rücklagenfonds mit seinem globalen Ansatz und vor allem der Möglichkeit, wechselkursgesichert in Fremdwährungsanleihen (insbesondere USD) zu investieren, unter diesen Bedingungen als klarer Wettbewerbsvorteil.

So verringerte sich die Durchschnittsrendite der 1- bis 5-jährigen Euro-Corporate Bonds im Bloomberg Index seit der Ankündigung des CSPP um zwei Drittel auf inzwischen nur noch 0,21 %. Im Vergleich dazu reduzierte sich die Durchschnittsrendite des Rücklagenfonds nur um ein Fünftel auf immer noch 2,39 % (vor Fonds- und anteiligen Absicherungskosten).

Kurz gesagt, der Rücklagenfonds muss glücklicherweise nicht im gleichen Teich fischen wie die EZB, und kann daher seinen Anlegern weiter attraktive Renditen (mit positiven Vorzeichen!) in Aussicht stellen.


Rücklagenfonds – Der Geldparkplatz


- Anleihenfonds, der global und währungsgesichert in maximal 5-jährige Anleihen von Emittenten mit Investment-Grade-Rating investiert.
- Bond-Picking-Strategie, in deren Rahmen auch Ineffizienzen im Anleihenmarkt aktiv genutzt werden und immer noch attraktive Renditen erzielt werden können.
- Das Anleihenportfolio hat derzeit eine durchschnittliche Restlaufzeit von 2,7 Jahren.
- Die durchschnittliche Marktrendite liegt per 29.07.2016 bei 2,38 %.
- Das Zinsänderungsrisiko wird weitgehend abgesichert; aktuelle Duration 1,18 Jahre.
- Fondsberater: BPM – Berlin Portfolio Management GmbH.

Factsheets: Rücklagenfonds T | Rücklagenfonds I
Info unter: www.rücklagenfonds.de

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne auch persönlich zur Verfügung.


Vertrieb

VILICO Investment Service GmbH
Stefan Bülling, Geschäftsführer
Tel.: +49 40 822 205 11
E-Mail: sb@vilicoinvest.de

Fondsberater
BPM - Berlin Portfolio Management GmbH
Sven Marzahn, CIO
Tel.: +49 30 8871087-11
E-Mail: sven.marzahn@berlin-pm.com

 
19.08.2016

Sehr geehrte Vertriebspartner,

passend zum Ende des Sommers und vor dem Jahresendgeschäft möchten wir - das Investment-Team der Netfonds Gruppe - Ihnen die aktuelle TopFondsliste 2016 und Spezialitätenliste 2016 präsentieren. Die Zusammenstellung hat sich wie gewohnt unterjährig nicht verändert, da wir eine langfristige Ausrichtung unserer Hausmeinung verfolgen. Aktualisiert wurden die Kennzahlen, Charts und teilweise auch einzelne Textpassagen.

Druckversion:
Die gedruckten Exemplare werden voraussichtlich in der letzten Augustwoche verschickt. Sollten Sie ab Mitte September weitere Exemplare benötigen oder keine erhalten haben, können sie diese bei uns via Email an investment@netfonds.de anfordern.

Dauerlinks:
TopFondsliste: service.netfonds.de/investment/empfehlungslisten/topfondsliste.pdf
Spezialistenliste: service.netfonds.de/investment/empfehlungslisten/spezialitaetenliste.pdf

Ihr Investment Team

Die NFS stellt sich vor!



Lernen Sie die NFS Financial Service GmbH und ihre Mitarbeiter in diesem kurzen Imagefilm kennen.