Digitales Banking

Digitales Banking lässt klassische Filialbanken zunehmend überflüssig werden, immer mehr Verbraucher nehmen online Kredite auf, begleichen Rechnungen und legen Kapital an. Gleichwohl besteht weiterhin großes Interesse an Bargeld – aus einem bestimmten Grund.


Am digitalen Banking führt kein Weg vorbei

Bankgeschäfte setzen kaum noch traditionelle Banken voraus, immer mehr Kunden wählen zum Begleichen von Rechnung den online agierenden Zahldienst Paypal. Das Geschäftsmodell des Dienstleisters wird von den sogenannten Fintechs verfeinert, deren zunehmende Attraktivität lässt klassische Institute immer unbedeutender werden. Längst sind die heimischen Sparkassen und Banken zum Gegenangriff übergegangen, doch das alternative digitale Produkt hat Schwierigkeiten. Wie einst PayPal auch, muss Paydirekt die Verbraucher ebenso überzeugen wie den Einzelhandel. Die Entwicklung macht aber deutlich, dass digitales Banking bei den traditionellen Anbietern mittlerweile ernst genommen wird.

Banken schließen Filialen

Kunden, die das digitale Banking für sich entdeckt haben, besuchen Bankniederlassungen nur noch bei komplexen Wünschen, die per Internet noch nicht zu erfüllen sind. Eine Filiale wird beispielsweise zur Immobilienfinanzierung aufgesucht, das alltägliche Bankgeschäft funktioniert immer mehr online. Digitales Banking wird bereits von 70 Prozent der Deutschen genutzt, 30 Prozent erledigen alle Bankangelegenheiten online. Banken klagen über massive Umsatzeinbußen, sie schließen in großem Ausmaß Filialen und setzen Mitarbeiter frei. Um den Anschluss nicht zu verlieren, kooperieren immer mehr Institute mit den Fintechs, denn die eigene IT ist veraltet und wenig für die Automatisierung geeignet.

Der Abstand wird immer größer

Zunehmend viele Start-ups haben digitales Banking als attraktives Geschäftsmodell erkannt, sie bauen das Leistungsangebot zügig aus. Mittlerweile decken sie alle klassischen Geschäftsbereiche der Filialbanken ab, nächste Ziele sind automatisierte Versicherungsverträge und Geldanlagen. Fintechs werden Verbraucherwünschen nicht nur schneller, sondern auch kostengünstiger gerecht. Den klassischen Banken fällt das Mithalten zunehmend schwerer. Digitales Banking ersetzt traditionelle Institute im Eiltempo, allerdings möchten die meisten Deutschen schon aus Sicherheitsgründen nicht auf Bargeld verzichten. Elektronisches Geld ist zwar bequem zu handhaben, jedoch nicht ausreichend gegen Cyber-Attacken geschützt.

Bildmaterial: Rawpixel.com©/Fotolia

 
Deutscher Poolpreis 2019 – and the Winner is Netfonds!
 

DER FONDS professionell KONGRESS

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@nfs-netfonds.de oder Kontaktformular.
Sie erreichen uns von
09:00 - 18:00 Uhr unter der:

040 8222 67 -240