Grafik mit verschiedenen Produktivitäts Wörtern

Existenzgründung, wie geht das?

Auch für Banker, die als selbstständige Finanzberater tätig sein möchten, wirft die Existenzgründung Fragen auf, welche beantwortet werden müssen. Es geht dabei neben dem Businessplan um die Finanzierung und die Höhe des erforderlichen Eigenkapitals.


Die ersten Schritte

Bankmitarbeiter sollten sich bei der Existenzgründung stets ihre Leidenschaft bewahren und sich keinesfalls ihre Idee zerreden lassen. Bei der Vorbereitung zum Einstieg in die Selbstständigkeit darf allerdings echte Begeisterung nicht mit Naivität verwechselt werden.

Sehr wichtig ist, eine fundierte Geschäftsidee zu haben. Das könnte beispielsweise sein, Finanzberatung für junge Menschen eigenverantwortlich und ohne Verkaufsdruck anzubieten. Vor oder während der Existenzgründung sollte ermittelt werden, ob es für dieses Konzept eine Geschäftslücke gibt und ob der geplante Standort bereits von Konkurrenten umgeben ist.

Doch erfordert eine Gründung nicht immer den Entwurf einer komplett neuen Geschäftsidee. Es könnte auch ein bereits bestehendes Unternehmen übernommen oder die Selbstständigkeit unter einem Haftungsdach in Betracht gezogen werden.

Wie viel Geld brauche ich zur Existenzgründung?

Der Aspekt Finanzen wird von vielen Gründern nicht aufmerksam genug betrachtet. Sie starten oft mit kaum ausreichenden Mitteln und wenig Eigenkapital. Die erforderliche Geldsumme richtet sich auch bei angehenden Finanzberatern nach Art der Selbstständigkeit. Eine vernünftige Finanzplanung setzt zunächst ein Geschäftskonzept voraus. Erst wenn die zur Realisierung benötigte Summe feststeht, kann überlegt werden, woher das Kapital kommt.

Beim Thema Existenzgründungsdarlehen sollte die Hilfe von Experten in Anspruch genommen werden. Deren Fachwissen hilft unter anderem, Fehler bei der Beantragung zu vermeiden.

Der Staat unterstützt die Existenzgründung

Der Gründerzuschuss ist auch dazu gedacht, aus dem Angestelltenverhältnis kommenden Bankern auf dem Weg in die Selbstständigkeit, eine gewisse Zeit bei der alltäglichen Kostenbewältigung zu helfen. Der Zuschuss ist jedoch an gewisse Voraussetzungen gebunden und kann nicht von jedem beantragt werden.

Bankangestellte werden bei der Existenzgründung mit vielen Fragen konfrontiert, auf die ihr Umfeld oft keine Antworten hat. Daher ist die frühzeitige Einbeziehung vieler Informationsquellen eine sinnvolle Vorgehensweise.

Bildmaterial: ©magele-picture-Fotolia

 
Deutscher Poolpreis 2019 – and the Winner is Netfonds!
 

DER FONDS professionell KONGRESS

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@nfs-netfonds.de oder Kontaktformular.
Sie erreichen uns von
09:00 - 18:00 Uhr unter der:

040 8222 67 -240