Künstliche Intelligenz bei Banken

Künstliche Intelligenz – kurz KI – ist der Versuch, menschliche Denk- und Entscheidungsprozesse zu automatisieren und elektronisch abzubilden. KI-Anwendungen stellen eine weitere Stufe der digitalen Revolution dar. Sie werden auch das Bankgeschäft nachhaltig verändern. Ansätze sind bereits erkennbar.


Die Beschäftigung mit KI ist keineswegs neu. Sie hat schon vor Jahrhunderten die menschliche Phantasie beflügelt. Als Startschuss der modernen KI-Befassung gilt das “Dartmouth Summer Research Project on Artificial Intelligence”, das 1956 am Dartmouth College in Hanover, New Hampshire, stattfand. Mit der Entwicklung immer leistungsfähigerer Computer nahm die KI-Entwicklung Fahrt auf.

Robo Advising – nur ein Beispiel von vielen

Expertensysteme, relationale Datenbanken und künstliche neuronale Netze sind einige Meilensteine auf diesem Weg, die Digitalisierung hat der Entwicklung neuen Schub verliehen. Vorteile künstlicher Intelligenz im Vergleich zum Menschen sind die Objektivität der Entscheidungsfindung, die Fähigkeit, große Datenmengen und komplexe Informationen innerhalb kürzester Zeit zu verarbeiten, die Fehlerfreiheit und last but not least die niedrigen Kosten im Betrieb.

KI ist bei Banken schon lange im Einsatz. Als eine der ersten Anwendungen kann die Einführung von Scoring-Systemen zur automatischen Kreditwürdigkeitsbeurteilung ab den 1990er Jahren gesehen werden. Die Verbreitung des Online-Banking im Zuge des Internets hat den KI-Einsatz zweifelsohne beschleunigt, da die Selbstbedienung zunehmend an die Stelle der persönlichen Beratung durch den Bankmitarbeiter getreten ist. Dafür wurden und werden intelligente Lösungen benötigt. Eine der jüngsten Entwicklungen in diesem Bereich ist das Robo Advising, die automatisierte Anlageberatung und Vermögensverwaltung.

Zweischneidig – bessere Performance, Ersatz menschlicher Arbeitskraft

Aus Sicht der Bankmitarbeiter ist KI ein zweischneidiges Schwert. KI-Systeme können die Kundenberatung und die Abwicklung von Kundenaufträgen wirksam unterstützen. Sie verbessern die Performance, erleichtern die Arbeit, wirken qualitäts- und effizienzsteigernd. Auf der anderen Seite bietet künstliche Intelligenz vielfältige Ansatzpunkte, um menschliche Arbeit durch den Computer zu ersetzen. Davon sind auch anspruchsvollere Tätigkeiten betroffen. Denn das zeichnet KI gerade aus: sie kann komplexe Aufgaben bewältigen.

Bildmaterial: eyetronic/Fotolia

 
Deutscher Poolpreis 2019 – and the Winner is Netfonds!
 

DER FONDS professionell KONGRESS

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@nfs-netfonds.de oder Kontaktformular.
Sie erreichen uns von
09:00 - 18:00 Uhr unter der:

040 8222 67 -240