Blockchain als neue Wunderwaffe

Blockchain-Technologien sollen die Handelsfinanzierung vereinfachen und damit den globalen Handel stimulieren. Banken wird eine neue Ertragsquelle prognostiziert und mittelständige Unternehmen könnten am Welthandel teilnehmen. Ist Blockchain wirklich eine Wunderwaffe?


Bewährtes in digitaler Ausführung

Distributed-Ledger ist eine Blockchain-Technologie, die das früher oft genutzte Akkreditiv in digitaler Form ersetzen soll. Importeure verpflichteten ihre Banken damit, gegen Vorlage bestimmter Papiere, Gelder an ihre ausländischen Lieferanten auszuzahlen. Dazu mussten Vereinbarungen getroffen und Dokumente manuell geprüft werden. Die Transaktionen per Akkreditiv waren zeitaufwendig und kostenintensiv. Während die Eröffnung eines Akkreditivs mehrere Tage in Anspruch nahm, soll die Blockchain diesen Vorgang auf weniger als 24 Stunden verkürzen. Klingt zunächst gut, wie sieht es jedoch mit dem Bedarf aus?

Rasante Steigerung des globalen Handelsvolumens in Aussicht gestellt

Eine aktuelle Studie prognostiziert bis 2026 eine Zunahme des weltweiten Handelsvolumens um 1,1 Billionen Dollar – aufgrund Blockchain! In derselben Studie wird darauf hingewiesen, dass die Inanspruchnahme des Akkreditivs seit den 1970er Jahren von 50 auf 15 Prozent zurückgegangen ist. Begründet wird der Rückgang mit dem hohen Aufwand bei der manuellen Erstellung. Es ist jedoch zu vermuten, dass das Akkreditiv aus anderen Gründen an Attraktivität verloren hat:

  • Kleine und mittlere Firmen decken ihren Bedarf mittlerweile vor Ort.
  • Portale wie Alibaba helfen Importeuren beim Einkauf mit facettenreichem Service durch angeschlossene Dienstleister.

Können Banken von Blockchain profitieren?

Die Erträge der globalen Handelsfinanzierung per Blockchain sollen den Banken bis 2026 etwa zwei Milliarden Dollar mehr in die Kassen spülen. Mit Finanzierungen über Akkreditiv nehmen die Institute derzeit circa acht Milliarden Dollar ein. Wenn die Blockchain wirklich eine Steigerung der Einnahmen um 20 Prozent bewirken könnte, wäre die Technologie eine wahre Wunderwaffe. Leider kommt es im Handel nur zweitrangig auf schnelle Transaktionen zu niedrigen Kosten an. In erster Linie richtet sich der nationale und internationale Handel nach den Regeln von Angebot und Nachfrage. Digitale Technologien leisten allerdings unabhängig davon Vorschub für den Stellenabbau.

Bildmaterial: weyo-fotolia

 
Deutscher Poolpreis 2019 – and the Winner is Netfonds!
 

DER FONDS professionell KONGRESS

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@nfs-netfonds.de oder Kontaktformular.
Sie erreichen uns von
09:00 - 18:00 Uhr unter der:

040 8222 67 -240