Was sind Car-Payments?

Bargeldloses Zahlen ist heute gang und gäbe. Die meisten Bundesbürger verwenden dafür allerdings immer noch Karten. Mobile Payment wird vor allem von Jüngeren genutzt, ist aber noch nicht so verbreitet. Die Technik schreitet dagegen unaufhaltsam voran. Car-Payments sind der neueste Trend beim digitalen Bezahlen.


Längst hat die Digitalisierung das Automobil erreicht. Bei Fahrsicherheit und Fahrassistenz werden die Möglichkeiten der digitalen Technik bereits umfassend genutzt, auch bei effizienter Motorsteuerung und im Fahrbetrieb gibt es vielfältige Anwendungen. Bezahlen “aus dem Auto heraus” ist dagegen etwas Neues.

Auto und Zahlungen – häufiger als gedacht

Dabei ist die Entwicklung eigentlich logisch. Denn bei Autofahrten finden vielfältige Bezahlvorgänge statt – beim Tanken oder bei Einkäufen an Tankstellen, beim Parken, bei Maut-Zahlstellen oder bei Drive-In-Restaurants. Einige Hersteller haben bereits Sprachassistenten in ihre Fahrzeuge integriert. Über Alexa & Co können prinizpiell auch Bestellungen, Buchungen und andere zahlungspflichtige Transaktionen angestoßen werden.

Da wäre es doch auch praktisch, wenn das Auto den Zahlungsvorgang gleich selbst erledigt. Schöne digitale Welt! Zahlungen würden dann praktisch automatisch erfolgen, ohne dass der Fahrer sie extra anstoßen müsste oder überhaupt etwas davon merkt. “Invisible Payments” lautet das Schlagwort. Sicher sehr bequem, wenn man an mühsames Wühlen nach dem eigenen Portemonnaie sitzend im Auto denkt.

Erste Projekte bereits in Umsetzung

Gedankenspiele zu Car-Payments gibt es bereits einige. Umgesetzte Lösungen beschränken sich weitgehend auf die USA. Chevrolet und Shell haben in einem Gemeinschaftsprojekt das Tanken und Einkaufen an Shell-Tankstellen aus dem Auto heraus möglich gemacht. Auch Einkäufe und Essensreservierungen in Shell-Raststätten lassen sich vom Chevrolet-Fahrersitz aus vornehmen. Visa und Honda arbeiten ebenfalls an einem vergleichbaren Vorhaben.

Eine Schlüsselstellung bei Lösungen könnte die Blockchain-Technologie einnehmen. Bei dieser – erstmals bei Bitcoins angewandten Technologie – werden Transaktionen unmittelbar zwischen beteiligten elektronischen Systemen durchgeführt, es bedarf keiner zwischengeschalteten Stelle. Das macht die Zahlung nahezu in Echtzeit und sehr kostengünstig möglich – beste Voraussetzungen für Car-Payments.

Bildmaterial: momius-fotolia

 
Deutscher Poolpreis 2019 – and the Winner is Netfonds!
 

DER FONDS professionell KONGRESS

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@nfs-netfonds.de oder Kontaktformular.
Sie erreichen uns von
09:00 - 18:00 Uhr unter der:

040 8222 67 -240