Zur Selbstständigkeit gehört vor allem Mut

Obwohl die Jobs vieler Banker zunehmend unsicher sind und darüber hinaus kaum befriedigen, ist die Selbstständigkeit für die Wenigsten eine wahrgenommene Option. Statt den Schritt zu wagen, halten viele an der Gegenwart fest.


Banken ändern die Vertriebsstrukturen

Die deutschen Kreditinstitute leiden unter den anhaltenden Niedrigzinsen, weil die geringen Zinsspannen sie einerseits zum Sparen zwingen und andererseits die Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit erschweren. Kosten senken erscheint den Geldhäusern als die einzige Möglichkeit, der Krise zu entkommen und gleichzeitig den Herausforderungen der Digitalisierung gerecht zu werden. Sie schließen in großem Umfang ihre Filialen und setzen Mitarbeiter frei. Obgleich den Angestellten oft Standortwechsel und geringere Einkommen drohen, nehmen nur wenige von ihnen die Chance zur Eigenständigkeit wahr.

Ex-Banker am heimischen Arbeitsmarkt kaum vermittelbar

Die Mehrzahl der von Kündigung bedrohten Bankmitarbeiter ist aufgrund des Alters zum Weiterarbeiten gezwungen. Sie sind oder waren an regelmäßige Gehaltserhöhungen gewöhnt und daher sehr dem Konsum geneigt. Die bei der Entlassung gewährten Abfindungen mildern den Verlust attraktiver Gehälter nur vorübergehend und der deutsche Arbeitsmarkt kann für die wenigsten von ihnen sinnvolle Alternativen anbieten.

Zum einen denken Banker anders als in der freien Wirtschaft gefordert und zum anderen kommen sie mit der Entscheidungsfreiheit in einem neuen Arbeitsumfeld kaum zurecht. Gleichzeitig fehlt den Gekündigten der Mut, bei der Neuorientierung die Selbstständigkeit in Betracht zu ziehen. Ursache dafür sind fast immer fehlende Informationen, welche die Eigenständigkeit von oft begleitender Ungewissheit trennen könnten.

Optimaler Informationsstand ermöglicht mutige Entscheidungen

Eine Möglichkeit zur Vorbereitung auf die Selbstständigkeit wird auf einschlägigen Internetportalen zur Existenzgründung geboten. Dort wird der Weg in die Eigenständigkeit meist allgemein beschrieben, es gibt jedoch auch Seiten, die speziell auf wechselwillige Bankmitarbeiter ausgerichtet sind. Als Beispiel sei hier der vom Hamburger Finanzdienstleistungsunternehmen NFS Netfonds finanzierte Internetauftritt www.selbstchef.de erwähnt. Die Webseite vermittelt umfassende Informationen, auf deren Basis mutige Entscheidungen getroffen werden können. Und mit der Entscheidung für die Eigenständigkeit wird der Grundstein für langfristigen Erfolg gelegt.

Bildmaterial: CPN@Fotolia

 
Deutscher Poolpreis 2019 – and the Winner is Netfonds!
 

DER FONDS professionell KONGRESS

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. kontakt@nfs-netfonds.de oder Kontaktformular.
Sie erreichen uns von
09:00 - 18:00 Uhr unter der:

040 8222 67 -240